Italienisch Lernen Online

das Portal rund ums Italienisch Lernen

Italienisch Lernen Online - Bild im Kopfbereich

Kostenloses Italienisch Lehrbuch vom Projekt Wikibooks

Keine Kommentare

Die Enzyklopädie Wikipedia ist mittlerweile sehr bekannt. Nur wenige kennen aber die Schwesterprojekte der Wikipedia, die auch das Ziel verfolgen, freies Wissen zu verbreiten, dabei aber andere Bereiche abdecken. Ein solches Schwesterprojekt ist Wikibooks. Dieses Projekt hat das Ziel eine Online-Bibliothek mit Lehr-, Sach- und Fachbüchern entstehen zu lassen. Die Bücher können von jedem frei genutzt und bearbeitet werden. Im deutschen Wikibooks-Projekt sind bisher schon hunderte Bücher aus vielen verschiedenen Themengebieten verfasst worden, darunter ist auch ein Lehrbuch für Italienisch-Lernende, das ich in diesem Beitrag näher vorstellen möchte.

Das Buch könnt ihr unter de.wikibooks.org/wiki/Italienisch abrufen. Im Voraus eine Warnung: Das Buch ist stellenweise noch im Entwurfsstadium und auch noch sehr lückenhaft. Ich möchte es aber trotzdem vorstellen, da viele Lernangebote die ich in diesem Blog bisher berücksichtigt habe, Kenntnisse der englischen Sprache voraussetzen, so z.B. die Podcasts. In dem Italienisch-Lehrbuch gibt es dagegen ausschließlich deutschsprachige Erklärungen und Erläuterungen zur italienischen Sprache.

Das Italienisch-Lehrbuch im Detail

 

Das Lehrbuch ist unterteilt in verschiedene Bereiche. Nach einer Einleitung werden die Wortarten Substantive, Adjektive und Adverbien und Verben vorgestellt. Im Anschluss folgen verschiedene grammatische Themen wie Pronomina, Präpositionen, Konjunktionen und Zeiten. Informationen zur Landeskunde, zu weiterführender Literatur und Lehrbüchern sowie empfehlenswerte Links runden das Angebot ab. 

Ich würde mich freuen, wenn ihr kurz in einem Kommentar schreibt, wie ihr das Lehrbuch einschätzt. Würdet ihr das Buch weiterempfehlen oder seid ihr der Meinung, dass es noch nicht ausgereift ist?

Schlagwörter: , , , , ,

Ähnliche Beiträge:

0 Kommentare bisher ↓

  • Keine Kommentare bis jetzt.

Kommentar schreiben